• Unsere Seminare
    Unsere Seminare

    im aktuellen Überblick
  • Studienfahrten
    Studienfahrten

    Mit dem PAS zu Schaltstellen der Politik
  • Über uns
    Über uns

    Der Politische Arbeitskreis
    Schulen PAS stellt sich vor
  • Projekte
    Projekte

    Was wir auch noch machen
  • SV Seminare
    SV Seminare

    Mitmischen in der Schule

Vorstellungstechniken und Bewerbungstraining inkl. Test

(Praktische Persönlichkeits-Entwicklung Bd. 1)
72 S., 16 Seiten herausnehmbarer Test, 1998
ISBN 3-921876-60-5
In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, einen geeigneten und passenden Job zu finden. Die Konkurrenz ist groß, Mitbewerber gibt es genügend auf dem Markt. In diesem Buch werden Anregungen gegeben, mehr über sich selbst und seine Ziele nachzudenken.
Dieses Arbeitsbuch, in das hinein geschrieben und gemalt werden soll, besteht aus drei Teilen.
Teil 1 gibt Informationen zum wichtigen Ersten Eindruck, zur Schaffung einer positiven Atmosphäre und zur ausdrucksfähigen Körpersprache.
Teil 2 zeigt siebenundvierzig verschiedene Eignungstests, deren Ergebnisse nach bestimmten Fähigkeiten aufgeschlüsselt werden.
Teil 3 reflektiert in neun Checklisten Themen zur Persönlichkeit und zum Verhalten während eines Vorstellungsgesprächs.
Der Autor hat den Inhalt des Buches in vielen Seminaren für Berufseinsteiger/-innen, Umsteiger/-innen und Aufsteiger/-innen praktisch angewandt.

Preis:
6,40 €

BLISS, Frank; EHRENBERG, Eckehart; SCHMIED, Ernst A.: “Entwicklung und Abhängigkeit”. Eine Einführung in die entwicklungspolitische Bildung

158 S., Abb., Tab., 2. völlig überarbeitete Auflage 1993, ISBN 3-927905-70-4
”Entwicklungshilfe” kostet zahlreichen Bundesbürgern entschieden zu viel Geld. Andere setzen auf eine konsequente Erhöhung der Mittel im Glauben, dies vor allem könne die Entwicklung der “Dritten Welt” fördern.

Unser Problem im Umgang mit dem Entwicklungsbegriff liegt auf einer anderen Ebene. Weithin nicht bewusst ist eine Interessenlage in den ”Geberländern”, die einerseits regierungsoffiziell von “Humanität und Solidarität” bestimmt ist, wo andererseits Industrie und Wirtschaft eine mächtige gewinnorientierte Lobby bilden.

Das Entwicklungsverständnis unserer Gesellschaft bedarf daher einer Neuorientierung. Dabei ist den Ländern der “Dritten Welt” eine eigene Verantwortung zuzusprechen, wenn sie auch angesichts der weltpolitischen Lage noch weit von der Freiheit entfernt sind, primär an die Befriedigung der eigenen Grundbedürfnisse denken zu können.

Die vorliegende Einführung unterscheidet sich von vielen anderen Schriften zum Thema, da die Autoren die bisher vorherrschende einseitig ökonomische Sichtweise in der Entwicklungspolitik nicht teilen.

Preis:
9,90€